´╗┐ Karting.ch - Alles über den Kartsport!
Foto Gallerie
Karting.ch Foto Gallerie
Karting
Rensport Schweiz 2011 im Handel
Der Aktiv-Verlag von Ex-Nationalrat Edi Engelberger und Autor Stefan L├╝scher feierten den 28. Jahrgang des Schweizer Motorsport-Jahrbuchs RENNSPORT SCHWEIZ im einzigartigen Ambiente des imposanten, aus Holz gefertigen Hangars der Pilatus Flugzeugwerke AG in Stans mit viel Rennsportprominenz und PS-St├Ąrken.

Die Vernissage der 28. Ausgabe von RENNSPORT SCHWEIZ war weit mehr als eine Buchpr├Ąsentation. Es war eine Motorsport-Party mit einer Vielzahl der Schweizer Rennsport-Protagonisten. So vielf├Ąltig wie der Inhalt des Buches, waren die G├Ąste: Schweizer Meister aller Kategorien, Legenden wie Ex-Sportwagenweltmeister Walter Brun oder T├Âff-Rennfahrer Bruno Kneub├╝hler und die international erfolgreichen jungen Wilden. Stars des Abends waren zweifellos Le Mans-Sieger Marcel F├Ąssler, der auch das Titelbild der neusten Ausgabe von RENNSPORT SCHWEIZ ziert, sowie sein originales Siegerfahrzeug, der von Audi Sport Ingolstadt zur Verf├╝gung gestellte Audi R18 TDI. Viel bewundert von den Motorsportlern wurde auch das 8000 PS starke PS-Monster von FIA Top Fuel Dragster-Europameister Urs Erbacher. Dazu gesellten sich ein Top Fuel Dragster-Bike und das Mitsubishi-Bergmonster von Schweizer Meister Hans Schori mit je 800 PS, ein Formel GP3 von Jenzer Motorsport, die beiden Schweizer WTCC-Fahrzeuge von Seat Swiss Racing-Pilot Fredy Barth und Chevrolet-Fahrer Alain Menu sowie ein Rennkart von Swiss Kart Challenge Meister Giorgio Maggi. So vielf├Ąltig die von rund 15 Pilatus-Flugzeugen dekorierte Fahrzeugpalette und die illustere G├Ąsteschar war, pr├Ąsentierte sich auch der Inhalt des 360 Seiten starken neuen Buches von Stefan L├╝scher. Alle Kategorien des internationalen und nationalen Rennsports finden darin eine B├╝hne f├╝r ihre Erfolge. Sei es die faszinierende Rallye-Szene von Schweizer Meister Laurent Reuche, die WTCC mit den dramatischen Rad-an-Rad-Zweik├Ąmpfen oder die Formel-Serien der jungen Heisssporne wie Fabio Leimer, Simon Trummer, Nico M├╝ller, Patric Niederhauser und Kevin J├Ârg, die mit Ehrgeiz und Talent in Richtung Formel 1 streben. Nebst vielen Benzingespr├Ąchen ├╝ber die kommende Saison, Autogrammen und einem ersten Blick ins neue Rennsport-Jahrbuch sammelte der Aktiv-Verlag bei den Anwesenden f├╝r die von WTCC-Pilot Fredy Barth unterst├╝tze ┬źKind & Krebs ┬ľ Forschungsstiftung┬╗. Am Ende ├╝berreichte Edy Engelberger Fredy Barth einen grossz├╝gig aufgestockten Check ├╝ber 2000 Franken. RENNSPORT SCHWEIZ 2011, von Stefan L├╝scher, erscheint im Aktiv-Verlag, 6370 Stans. 28. Jahrgang, Umfang 360 Seiten, ├╝ber 600 Fotos, Hardcover, gebunden, Format 21,5 x 26 cm. Preis 65 Franken. Erh├Ąltlich im Aktiv-Verlag (041 619 15 70), im Buchhandel (ISBN 3-909191-56-8) oder unter rennsport-schweiz.ch