Foto Gallerie
Karting.ch Foto Gallerie
Karting
Rensport Schweiz 2011 im Handel
Der Aktiv-Verlag von Ex-Nationalrat Edi Engelberger und Autor Stefan Lüscher feierten den 28. Jahrgang des Schweizer Motorsport-Jahrbuchs RENNSPORT SCHWEIZ im einzigartigen Ambiente des imposanten, aus Holz gefertigen Hangars der Pilatus Flugzeugwerke AG in Stans mit viel Rennsportprominenz und PS-Stärken.


Die Vernissage der 28. Ausgabe von RENNSPORT SCHWEIZ war weit mehr als eine Buchpräsentation. Es war eine Motorsport-Party mit einer Vielzahl der Schweizer Rennsport-Protagonisten. So vielfältig wie der Inhalt des Buches, waren die Gäste: Schweizer Meister aller Kategorien, Legenden wie Ex-Sportwagenweltmeister Walter Brun oder Töff-Rennfahrer Bruno Kneubühler und die international erfolgreichen jungen Wilden.

Stars des Abends waren zweifellos Le Mans-Sieger Marcel Fässler, der auch das Titelbild der neusten Ausgabe von RENNSPORT SCHWEIZ ziert, sowie sein originales Siegerfahrzeug, der von Audi Sport Ingolstadt zur Verfügung gestellte Audi R18 TDI. Viel bewundert von den Motorsportlern wurde auch das 8000 PS starke PS-Monster von FIA Top Fuel Dragster-Europameister Urs Erbacher. Dazu gesellten sich ein Top Fuel Dragster-Bike und das Mitsubishi-Bergmonster von Schweizer Meister Hans Schori mit je 800 PS, ein Formel GP3 von Jenzer Motorsport, die beiden Schweizer WTCC-Fahrzeuge von Seat Swiss Racing-Pilot Fredy Barth und Chevrolet-Fahrer Alain Menu sowie ein Rennkart von Swiss Kart Challenge Meister Giorgio Maggi.

So vielfältig die von rund 15 Pilatus-Flugzeugen dekorierte Fahrzeugpalette und die illustere Gästeschar war, präsentierte sich auch der Inhalt des 360 Seiten starken neuen Buches von Stefan Lüscher. Alle Kategorien des internationalen und nationalen Rennsports finden darin eine Bühne für ihre Erfolge. Sei es die faszinierende Rallye-Szene von Schweizer Meister Laurent Reuche, die WTCC mit den dramatischen Rad-an-Rad-Zweikämpfen oder die Formel-Serien der jungen Heisssporne wie Fabio Leimer, Simon Trummer, Nico Müller, Patric Niederhauser und Kevin Jörg, die mit Ehrgeiz und Talent in Richtung Formel 1 streben.
Nebst vielen Benzingesprächen über die kommende Saison, Autogrammen und einem ersten Blick ins neue Rennsport-Jahrbuch sammelte der Aktiv-Verlag bei den Anwesenden für die von WTCC-Pilot Fredy Barth unterstütze «Kind & Krebs – Forschungsstiftung». Am Ende überreichte Edy Engelberger Fredy Barth einen grosszügig aufgestockten Check über 2000 Franken.

RENNSPORT SCHWEIZ 2011, von Stefan Lüscher, erscheint im Aktiv-Verlag, 6370 Stans. 28. Jahrgang, Umfang 360 Seiten, über 600 Fotos, Hardcover, gebunden, Format 21,5 x 26 cm.

Preis 65 Franken. Erhältlich im Aktiv-Verlag (041 619 15 70), im Buchhandel (ISBN 3-909191-56-8) oder unter rennsport-schweiz.ch